Samenbestellungen

Unserer Hengststation ist es gelungen, ein gut funktionierendes Netzwerk für die Samenbestellungen aufzubauen.

Wir liefern Ihnen von allen Hengsten im Inland werktags und von Samstag auf Sonntag Samen per Overnightkurier mit NSE nzw. KNOX. Soweit regional möglich, bieten wir Ihnen den Tagesversand mit HippoXpress an. Da unsere Besamungsstationen unterschiedlich früh angefahren werden, muss der Versand für einige Hengste am Vorabend angemeldet werden. Bitte erkundigen Sie sich bereits einige Tage vor der Samenbestellung über unsere Modalitäten. Auslandsbestellungen erfolgen mittels HippoXpress, GO, NSE oder DHL. Sollten Sie in Ihrem Land mit einem Unternehmen gute Erfahrungen gemacht haben, teilen Sie dieses bitte bereits im Vorfeld der Samenbestellung mit.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Die Bestellungen müssen in den vorgegebenen Zeitfenstern aufgegeben werden. Der Gesetzgeber verpflichtet uns bereits zum Zeitpunkt des Versandes exakte Angaben zur Stute, dem Empfänger und zum Tierarzt zu machen. Nähere Details entnehmen Sie bitte unserem Samenbestellformular. Beachten Sie bitte, dass fehlende Unterlagen wie unterschriebene Tierarztverträge und Samenbegleitscheine von der Landwirtschaftskammer mit Bußgeldern geahndet werden.