Warendorf: Bundeschampionatssplitter Tag 4

Foto: LL-Foto.de

Mit einer Bronze-Medaille für Eyleen von Escolar verabschiedeten sich die 6-jährigen Dressurpferde am Samstag vom Bundeschampionatsgelände aus Warendorf.

Völlig souverän spulte die die Escolar – Laurentianer Tochter Eyleen unter Yvonne Kläne die Lektionen der zweiten Aufgabe herunter. Mit 9,0 nah am Optimum für die Durchlässigkeit und den Schritt, bedeutete die Endnote 8,7 Platz 3 und somit Bronze im heiß umworbenen Wettbewerb der besten 6-jährigen Dressurpferde Deutschlands. Mit Platz 11 verabschiedet sich Estero aus Warendorf. Der Sohn des Zuchtwertschätzung Führenden Escolar zählt ohne Wenn und Aber zum Tafelsilber der besten 6-jährigen Dressurpferde Deutschlands. Und auch von Wild-Elektra, der dritten Finalteilnehmerin abstammend von Escolar, werden wir garantiert noch viel hören. Mit Ralf Kornprobst im Sattel, verdeutlichte die bewegungsstarke Escolar Tochter ihre Möglichkeiten für den ganz großen Sport. Im Finale reichte es für Platz 16, bei dem großen Starterfeld in diesem Jahr eine beachtliche Leistung.

Wir gratulieren den Züchtern, Besitzern und Reitern zu den eindrucksvollen Leistungen. Es erfreut uns, diese talentierten Escolar Nachkommen bei Reitern zu wissen, die so viel Spaß an der Förderung dieser Nachwuchshoffnungen haben.