Hagen: Turnierdebüt nach Maß für Estelle von Escolar

Foto: LL-Foto.de

Einmal mehr bewies Escolar mit seiner Tochter Estelle wahre Vererbungskraft.

Eine weitere Tochter unseres Escolar hielt vergangenes Wochenende Einzug in die schwere Klasse. Für die siebenjährige Escolar x Weltmeyer Tochter Estelle war Hagen das erste Turnier überhaupt. Die bewegungsstarke Westfalenstute aus der Zucht von Heinrich Ramsbrock, Menslage, bewies Nervenstärke und Übersicht wie wir es von Escolar Nachkommen gewohnt sind.

Mit Hubertus Schmidt im Sattel, knackte die bedeutend aufgemachte Stute des Gestüts Gut Neuenhof in beiden Prüfungen die 70 Prozent Marke. In der Einlaufprüfung der Finalqualifikation für den Nürnberger Burgpokal bewerteten die 5 Richter den Ritt mit 71,463 Prozent, in der Finalprüfung waren es 70,634 Prozent. Ein toller Saisonsauftakt, der hoffnungsvoll in die Turniersaison blicken lässt.