Frankfurt: Platz 3 für Escolar

Foto: LL-Foto.de

Fester Bestandteil im Turnierkalender von Hubertus Schmidt ist das Reitturnier in den Frankfurter Festhallen kurz vor Weihnachten. Auch in diesem Jahr setzte der Reitmeister wieder auf sein Vorzeigepferd Escolar. Und er wurde nicht enttäuscht.

Stattliche 74,804 Prozent erntete der jüngste Teilnehmer Escolar im internationen Grand Prix de Dressage – Dressurprüfung Kl. S***.

 

Eine kleine Unstimmigkeit zwischen Pferd und Reiter sowie ein kleiner Stolperer waren heute teuer, lagen doch nur 1,06 Prozent zwischen dem drittplatzierten Escolar und der Siegerin Isabell Werth und Don Johnson FRH.

 

Nun heißt es Daumendrücken, denn morgen folgt der Grand Prix Special und da werden die Karten bekanntlich neu gemischt.