Borchen: Trainingsimpressionen von Goldberg

Foto: Volker Hagemeister

Foto: Volker Hagemeister

Foto: Volker Hagemeister

Foto: Volker Hagemeister

Foto: Volker Hagemeister

Vergangenen Samstag hätten wir unseren Tag der offenen Tür gehabt. Es stimmt schon ein wenig traurig, denn wir hätten Schönes präsentieren können. Ein Highlight wäre vermutlich Goldberg gewesen, der seit ein paar Wochen auf das Jahresziel, den Louisdor Preis in Frankfurt vorbereitet wird.

Der 2. Reservesieger der Körung in Münster hat in der kleinen Tour bereits international aufhorchen lassen. Der Amazing Star Sohn zeigt sich sehr begabt in den versammelten Lektionen und an Leistungsbereitschaft hat es auch nie gefehlt, Hubertus Schmidt hat allen Grund zu Lächeln. Die Königsklasse, der Grand Prix, scheint zum Greifen nah!

Die Zuchtwertschätzung Dressur weist Goldberg als sicheren Vererber aus, seine Vererbungskraft lässt sich bereits heute eindrucksvoll nachlesen. Rittige Pferde mit einer guten Einstellung und drei guten Grundgangarten, so lassen sich Goldberg Nachkommen beschreiben. Reiten soll ja Spaß machen!