Bettenrode: Toller Turnierauftakt für Vainqueur

Foto: Volker Hagemeister

Hubertus Schmidt kündigte im Frühjahr Vainqueurs Start in der schweren Klasse an und am Wochenende war es soweit.

Was für ein Turnierstart in die Saison! Am Samstag konnte Vainqueur mit 75,805 Prozent die erste S-Dressur seines Lebens für sich entscheiden. Keine „normale“ S-Dressur, sondern gleich die Einlaufprüfung für die Qualifikationsprüfung zum Nürnburger Burgpokal.

In der Qualifikationsprüfung musste er sich lediglich dem Sieger der 1. Abteilung vom Vortag, dem ein Jahr älteren Villeneuve, geschlagen geben. Platz 2 mit 75,194 Prozent ist ein überragendes Ergebnis für den noch unerfahrenen Vivaldi – Rubioso N Sohn und die Kommentierung von Christoph Hess traf es auf den Punkt: „Wenn dieses erst 7-jährige Pferd noch mehr Kraft und Routine bekommt …“.