Kane - die Zukunft

Exklusive Blutalternative für Ihren Zuchterfolg. Hochmodern, bewegungsstark und ein Charmeur der Extraklasse.

KWPN | Schwarzbraun | 2015 | 170 cm | Züchter: P. J. Pomper, Smilde/NED
Zugelassen für Hannover, Oldenburg, Westfalen, Rheinland, Mecklenburg, ZfdP und alle süddeutschen Verbände, weitere Verbände auf Anfrage
WFFS negativ

Dark Pleasure


​​​​​​​
Beauty Star

Ufo

Wild Pleasure

Sandreo

Noordster

Metall
Jufeera

Jazz
Leandra

Sandro Hit
Prettify

Belisar
Glansster

Deckgeld für FS: Besamungsrate: 400 EUR*+ Trächtigkeitsrate: 400 EUR* Versand nur innerhalb Deutschlands

Nachkommen

Mit großer Spannung erwarten wir im Frühjahr 2020 Kanes erste Nachkommen.

Schön wie ein englischer Stich, weiß der blutgeprägte und ausgesprochen charakterstarke Kane den Betrachter vom Fleck weg für sich einzunehmen. Typ, Korrektheit und ein außergewöhnliches Arrangement dreier herausragender Grundgangarten begeistern stets auf’s Neue. Seinen 14-Tage Test legte er 2018 in Adelheidsdorf ab und empfahl sich 2019 erfolgreich mit dem HLP-Sporttest I.

Erste Fohlen werden 2020 erwartet.

Der Vater Dark Pleasure, ingezogen auf den Olympioniken Ferro in Kombination mit dem gleichfalls legendären Jazz und damit dreifach Furioso xx-Blut führend, stellte herausragende Pferde, u. a. den gekörten Sohn It’s a Pleasure. Der reinerbig dunkle Muttervater Sandreo gewann 2004 das Finale im niederländischen PAVO-Cup und war 2005 Sieger beim Hengstwettbewerb in s‘Hertogenbosch unter Hans Peter Minderhout/NED. In der Ahnenfolge schließen sich der bekannte Nimmerdor-Sohn Ulster und der für die Niederlande epochal-bedeutende Trakehner Marco Polo an. Kane repräsentiert die „NL-merrielijn 92“, die neben besonderen Dressurpferden mit S-Erfolgen auch den gekörten Hengst Giorgio hervorgebracht hat.

Eigenleistung

Schön wie ein englischer Stich, weiß der blutgeprägte und ausgesprochen charakterstarke Kane den Betrachter vom Fleck weg für sich einzunehmen. Typ, Korrektheit und ein außergewöhnliches Arrangement dreier herausragender Grundgangarten begeistern stets auf’s Neue. Seinen 14-Tage Test legte er 2018 in Adelheidsdorf ab und empfahl sich 2019 erfolgreich mit dem HLP-Sporttest I.

Abstammung

Der Vater Dark Pleasure, ingezogen auf den Olympioniken Ferro in Kombination mit dem gleichfalls legendären Jazz und damit dreifach Furioso xx-Blut führend, stellte bei überschaubarem Deckeinsatz herausragende Pferde, u. a. den gekörten Sohn It’s a Pleasure. Bei den Stutenleistungsprüfungen waren seine Töchter sehr erfolgreich.

Der reinerbig dunkle Muttervater Sandreo gewann 2004 das Finale im niederländischen PAVO-Cup und war 2005 Sieger beim Hengstwettbewerb in s‘Hertogenbosch unter Hans Peter Minderhout/NED. 2009 war Sandreo Toplieferant bei der Hengstkörung in 's-Hertogenbosch mit nicht weniger als sechs Söhnen.

Der bedeutende Vererber Belisar als Urgroßvater brachte in den Niederlanden den gekörten Hengst Houston, der zu einem bewährten Beschäler heranreifte. In der Ahnenfolge schließen sich der bekannte Nimmerdor-Sohn Ulster und der für die Niederlande epochal-bedeutende Trakehner Marco Polo an.

Kane repräsentiert die „NL-merrielijn 92“, die neben besonderen Dressurpferden mit S-Erfolgen auch den gekörten Hengst Giorgio hervorgebracht hat.

Online-Katalog

Videos

News

13.04.2019

Vechta: Unsere Junghengste erobern das Oldenburger Zuchtgebiet

Nun ist es amtlich, vier unserer Hengste haben die uneingeschränkte Zulassung vom…

Mehr erfahren
07.02.2019

Münster: Kane zugelassen für Westfalen

Auch unser KWPN Hengst Kane von Dark Pleasure - Sandreo wurde im Rahmen des…

Mehr erfahren
04.01.2019

Nideggen: Neue Männer braucht das Land

Die Hengststation Gut Neuenhof startet kommenden Mittwoch in Münster beim K+K Cup ins…

Mehr erfahren