St.Pr.St. Florence

Rheinländer | Stute | Braun | 02.05.2010 | Züchter: Dirk Lohmann

Nachkommen

Florence brachte 2014 ein Stutfohlen von Estobar NRW und 2014 und 2015 jeweils ein Hengstfohlen von Goldberg.

Eigenleistung

Florence gewann 2013 überlegen die Stuteneintragung in Wickrath, absolvierte ihre Stutenleistungsprüfung in Münster-Handorf mit der Höchstbewertung von 8,58 und rangierte bei der Rheinischen Elite-Stutenschau an fünfter Stelle. Beim Deutschen Elite-Stutenchampionat in Lienen ging sie ebenfalls auf dem Endring.

Abstammung

Der Vater Florenciano wurde 2006 in Münster-Handorf gekört, gewann 2007 seinen 30-Tage-Test, wobei er von den Fremdreitern die 10,0 erhielt, und siegte 2008 im prestigeträchtigen Optimum. Es folgte die Qualifikation für das Bundeschampionat. Gerade siebenjährig kamen erste Siege in S-Dressuren bis St. Georges Special hinzu. Unter dem Olympiasieger Hubertus Schmidt gelang 2014 das Grand Prix-Debüt mit vorderen Platzierungen u.a. beim CHIO Aachen. 2016 wechselte er in den Beritt von Marc-Patrick Fritz und setzt unter ihm seine Karriere im großen Viereck fort. Bislang wurden drei seiner Söhne gekört. Die ersten Nachkommen sind in der Klasse S erfolgreich.

Die Mutter Felina Sunrise sammelte in Reit- und Dressurpferdeprüfungen Platzierungen.

Der Muttervater Fidermark war 1996 Reitpferde-Bundeschampion und unter Marlies van Baalen/NED bis Grand Prix erfolgreich. 40 seiner Söhne erhielten ein positives Körurteil, 172 Töchter die Staatsprämie. Zu seinen über 70 S-erfolgreichen Nachkommen gehören die Grand Prix-Pferde Favourit/Sönke Rothenberger, Forward Looking/Dorothee Schneider und Florida/Nadine Husenbeth.

Die Großmutter Elite Girl wurde in Dressurprüfungen bis Klasse L erfolgreich vorgestellt und war 1995 Rheinische Reitpferde-Championess. Ihre Tochter Cala Luna (v. ForCompliment) platzierte sich bereits siebenjährig in schweren Dressuren, ihr Sohn Graf Entree (v. Gamblers Star) wurde gekört. Außerdem brachte sie das M-Dressurpferd Feivel in Love (v. Fidermark).

An dritter Stelle im Pedigree folgt der Hannoveraner Entree.